About Me

burger SAILING ist ein im Bereich Segelsport spezialisiertes Unternehmen. Christoph Burger bietet Ihnen mit seiner 20 jährigen Erfahrung im Segelsport eine umfassende Beratung rund ums Segeln. Sei es im Bereich der Segel, dem professionellen Segeln, Coaching, Performance-Optimierung oder anderen Dienstleistungen im Segelsport. 

 

Read More

 

Search by Tag

Osterregatta 5.5mIC, zweiter Platz für Shaolin SUI 226, punktgleich mit dem Sieger!

April 5, 2015

Ostern war dieses Jahr früh, die Wetter-Prognosen schlecht und trotzdem waren elf Boote an der Startlinie. Schon zum zweiten Mal durften wir Saholin zu diesem Anlass ausfahren, herzlichen Dank an Rolf Kellenberger!

 

Die Wettfahrtleitung schien am Samstag sehr motiviert, schickte sie uns doch kurz nach Mittag raus in die Flaute um auf den Wind zu warten. Wir wurden teilweise belohnt und konnten zwei Wettfahrten bei leichtem Nord-West Wind segeln, wobei der zweite Lauf nur gerade 25min. dauerte.

 

Im ersten Lauf schien der Fall klar. Die Linie wie immer im Lee bevorzugt, der Kurs führte aber über Rechts. Der Wind war mit 1-2 Bf. sehr schwach. Der Start verlief gewohnt gut, war aber nicht gut genug um allen Konkurrenten vorne durch auf die gewollte rechte Seite zu gelangen. Dennoch waren wir sichere Zweite bis zur Schlusskreuz. Dort gelang es Res Bienz auf SUI 207 tatsächlich sich über die Mitte an uns vorbei-zu-schleichen, was normalerweise nicht klappt und wir mussten einen dritten Rang akzeptieren. Der Wind flaute bis dahin praktisch ganz ab.

 

Der zweite Lauf starteten wir nach einer Windpause. Dieses Mal pendelte er sich weiter Westlich von Links ein, was die Wettfahrtleitung dazu bewegte relativ nahe am Oberhofner-Ufer zu starten. Dies lief solange gut bis der Wind ca. 30 Grad nach rechts drehte, wir waren gerade mit unserer Startkreuz fertig, so dass wir für den Rest des Laufes Autobahn segeln mussten. Zudem wurde dieser zu Recht mangels Wind abgekürzt so dass wir eher einen Sprint-Lauf durchbrachten. Unser Start verlief perfekt, die Linie war ca. 30 Grad im Lee bevorzugt. Alle Boote segelten auf Steuerbord-Kurs auf die rechte Seite bevor die erste Tonne erreicht wurde. Wir konnten oben als dritte runden und vergaben den Laufs-Sieg auf dem Vorwind, als wir zu tief segelten für die nächste Tonne. Der Kurs stimmte mittlerweile überhaupt nicht mehr. Auf der letzten Kreuz mussten wir nicht einmal wenden um ins Ziel zu kommen…

 

Am Sonntag war die Motivation der Wettfahrtleitung bei Weitem nicht mehr so gut wie noch am Samstag und wir segelten leider nicht mehr, obschon sich ein schöner Nord-Westwind etabliert hatte, schade!

North Sails sicherte sich mit den Rängen Eins und Zwei einen Doppelsieg! Herzliche Gratulation an Jürg Menzi und Crew zum Sieg!

 

Bei den Drachen siegte Garlef Baum mit Crew, ebenfalls mit North Sails unterwegs, Gratulation!

 

Christoph Burger

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

FINN Cup Trofeo Menoni, Malcesine, 27-29 September 2019, guter 9. Rang im Feld mit den FINN Profis...!

October 1, 2019

Schweizer Meisterschaft FINN in Kreuzlingen, 19-22 September. Silber gewonnen...!!!

September 24, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: