About Me

burger SAILING ist ein im Bereich Segelsport spezialisiertes Unternehmen. Christoph Burger bietet Ihnen mit seiner 20 jährigen Erfahrung im Segelsport eine umfassende Beratung rund ums Segeln. Sei es im Bereich der Segel, dem professionellen Segeln, Coaching, Performance-Optimierung oder anderen Dienstleistungen im Segelsport. 

 

Read More

 

Search by Tag

Schweizer Meisterschaft FINN in Kreuzlingen, 19-22 September. Silber gewonnen...!!!

September 24, 2019

Ab Mittwoch bis Freitag war während dieser Meisterschaft-Woche Bise vorhergesagt. Wohl der beste Wind in diesem Revier, er sollte uns nicht im Stich lassen. An den ersten beiden Tagen der diesjährigen Schweizer-Meisterschaft in Kreuzlingen konnten deren 7 Wettfahrten für die 39 angereisten Finn-Begeisterte durchgeführt werden. Ausser einem Lauf durften wir in moderaten 7-15 Knoten Wind segeln. Die eher stark drehenden und durchaus böigen Winde offerierten viele Möglichkeiten auch taktischer Art. 

 

Vorab zu nehmen gilt die absolut hochkarätige Organisation rund um den Yacht Club Kreuzlingen. Alles, aber auch alles hat geklappt und es war ein richtiger Genuss als Teilnehmer mit dabei sein zu können. Die Vermessung, die Organisation auf dem Wasser (mit Roboterbojen) aber auch das Rahmenprogramm mit reichlich Frei-Bier und feinem Essen liessen keine Wünsche übrig. 

 

Tag 1

Steuermanns-Besprechung war um 12h00 angesagt. Zügig wurden die notwendigen Informationen preisgegeben und anschliessend um 13h00 auf dem Wasser zum ersten drei drei geplanten Läufe gestartet. Mit Nils Theuninck war unsere Tokio-Olympia-Hoffnung auch mit am Start. Es galt also ein Auge auf Ihn zu halten was mir relativ gut gelang. Ich konnte vor allem auf der Kreuz mit Ihm mithalten. Auf dem Vorwind musste ich jedoch wie erwartet der jugendlichen Athletik, der Kraft sowie der Technik von Nils weichen, respektive einmal mehr einsehen, dass er sich auf einem höheren Niveau befindet und ich keine Chance habe. So galt es für jeden Lauf einen zweiten Rang wie einen Laufsieg anzusehen. Trotzdem konnte ich Nils wie bereits erwähnt auf der Kreuz ein paar Male hinter mir lassen. Bei den 10-15 Knoten welche es hatte, konnte ich für einmal nicht unbedingt mit den Starts überzeugen, sondern eher mit den wichtigen 200-300 Metern danach. Ich vermochte es die richtigen Entscheide zu treffen, was mir oft rasch freien Wind und dadurch die Führung brachte.  

 

Tag 2

Um 10h00 wurde zum vierten Lauf gestartet. Die Bise hatte den Schwung etwas verloren und es wurde zum einem schwach-wind Lauf. Ich segelte ganz gut, war in den ersten 5. Danach wollte ich in der Mitte der zweiten Kreuz verteidigen und wie so oft bei diesem vorhaben segeln Dir die Verfolger links und rechts vorbei. So kam es, dass ich mit einem 9ten Rang meinen Streicher einfuhr. Weiter nicht schlimm, es war ein schwieriger Lauf.

Danach wurden wir reingeschickt. Mittagessen war angesagt. Um 16h00 etablierte sich die Bise wieder mit schöner, etwas schwächerer Stärke als am Vortag. Anscheinend waren keine 10 Knoten vorhanden, dann wir durften nicht frei pumpen. Die nächsten drei Läufe spielten sich fast identisch ab wie am Vortag. Die Startlinie immer links bevorzugt und die erste Tonne stand trotz den Drehern mehr oder weniger im Wind. Mit den Rängen 2,2,2 am Nachmittag konnte ich den Vorsprung auf Rang drei bis auf fünf Punkte ausbauen. Das war ein wichtiger Grundstein für den weiteren Verlauf der Meisterschaft. Müde aber glücklich genossen wir eine feine Pasta im Club. 

 

Tag 3 und Tag 4

Leider reichte der Wind nicht mehr zur Durchführung weiterer Wettfahrten. So blieb es bei der Rangliste vom Freitag. Sämtliche Teilnehmer reisten mit guten Erinnerungen von Kreuzlingen ab! Es war toll!

 

Mit den Rägen 2,3,2,9,2,2,2 konnte ich souverän den Vize-Meister Titel feiern. Nils war wie erwähnt eine Liga für sich und gewann 6 deren 7 Läufe! Herzliche Gratulation an sämtliche Teilnehmer. 

 

Nils Theuninck, North Sails, MB-1G Minus

Christoph Burger, North Sails, MB-1G

 

Rangliste 

 

Christoph Burger

 

Fotos; Claudia Somm

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

FINN Cup Trofeo Menoni, Malcesine, 27-29 September 2019, guter 9. Rang im Feld mit den FINN Profis...!

October 1, 2019

Schweizer Meisterschaft FINN in Kreuzlingen, 19-22 September. Silber gewonnen...!!!

September 24, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: