About Me

burger SAILING ist ein im Bereich Segelsport spezialisiertes Unternehmen. Christoph Burger bietet Ihnen mit seiner 20 jährigen Erfahrung im Segelsport eine umfassende Beratung rund ums Segeln. Sei es im Bereich der Segel, dem professionellen Segeln, Coaching, Performance-Optimierung oder anderen Dienstleistungen im Segelsport. 

 

Read More

 

Search by Tag

FINN, Coupe de Printemps Annecy, 1-3 Mai 2015, Sieg mit 1,1,1,2,1 !

May 3, 2015

Um es vorab zu nehmen. Die Regatta in Annecy hat das Potential zum echten Klassiker. Nicht nur der Wind stimmte wie letztes Jahr, auch verwöhnten uns die einheimischen Finnisti nach Strich und Faden. So konnten wir am Freitag-Abend in einer Refuge auf ca. 1600 m.Ü.M lokale Delikatessen geniessen und am Samstag-Abend kosteten wir frischen Fera-Fisch, welcher am selben Tag gefangen worden ist. Jean-Louis Duret und Yves Zoccola sind fantastische Gastgeber, vielen Dank an die Beiden.

 

21 Boote fanden den Weg zur diesjährigen Regatta. Mit FRA, SUI und GER waren drei Nationen vertreten.

 

Tag 1

Der Wind blies mit ungefähr 15 Knoten aus Süd-Östlicher Richtung. Wir segelten zwei Läufe. Beide Male führten die Kreuzen über die Linke Seite wobei es anfangs nicht so offensichtlich schien. Die Startlinien waren bei beiden Läufen im Lee ziemlich stark bevorzugt, was die Startwahl vereinfachte. Danach galt es die Winddreher zu lesen und taktisch keine Fehler zu machen. Dies gelang mir optimal, ich konnte beide Wettfahrten gewinnen.

 

Tag 2

Am Samstag-Morgen wurden wir von der Sonne begrüsst. Es sollte das erste und einzige Mal während des gesamten Wochenendes sein. Der Wind schien sich diesmal weiter Südlich eingependelt zu haben. Aber kurz vor dem Start setzte sich die Windrichtung vom Vortag durch, leider zu spät für das Regatta-Komitee um eine Kursänderung zu machen. So war es ein wenig wie auf der Autobahn im ersten Lauf des Tages. Ohne zu wenden segelten wir die Kreuzen ab. Wiederum konnte ich diesen Lauf gewinnen. Der zweite Lauf war dann offener und der Wind liess langsam nach. Der Tag bot über schöne 10 Knoten bis fast null am Schluss. Die erste sowie die zweite Kreuz gingen eindeutig über Links. So sehr, dass sich Carlo SUI-3 prompt über diese Seite an mir vorbeischleichen konnte um zwischenzeitlich den Lauf anzuführen. Zum Schluss liess der Wind wie erwähnt ganz nach, zuvor drehte er aber noch fast 90 Grad gegen rechts. Hans Fatzer rundete das Lee-Fass vor dem Ziel als dritter und konnte sich über Rechts den Laufsieg vor mir und Carlo holen.

 

Tag 3

10H00 Start in einem schönen Süd-Wind, wohl der beste Lauf der Serie. Wiederum hatte es so gegen die 10-15 Knoten. Mit eine sub-optimalen Start konnte ich trotzdem die Führung bald übernehmen und vermochte es vor allem auf dem Vor-Wind den Vorsprung auszubauen. Der Wind stellte danach völlig ab und liess keine weiteren Wettfahrten mehr zu.

Alles in Allem ein Top-Weekend, Annecy wir kommen wieder. Vielen Dank an die Gastfreundschaft der Franzosen!

 

North Sails, Tag 1 und 3 segelte ich mit dem Modell Xi-1 und am 2 Tag mit dem RIO.

 

Christoph Burger, SUI 7

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

FINN Cup Trofeo Menoni, Malcesine, 27-29 September 2019, guter 9. Rang im Feld mit den FINN Profis...!

October 1, 2019

Schweizer Meisterschaft FINN in Kreuzlingen, 19-22 September. Silber gewonnen...!!!

September 24, 2019

1/15
Please reload

You Might Also Like: